Masten von Segelboten vor einem blauen Himmel

(Kommentare: 0)

SHITT - Schleswig-Holstein Inter* Trans* Tagung

Hier findet Ihr das Programmheft und weitere Informationen zur 1. Schleswig-Holstein Inter* Trans* Tagung vom 17.-.19. November in Kiel. 

(Kommentare: 0)

Dezember 2014: Sternenhagelschön!

Endlich wieder! Die Frauen_Lesben_Trans*-Party hat lange genug pausiert und der neue Holzfußboden muß eingeweiht werden! 

(Kommentare: 0)

Stellungnahme der HAKI e.V.

Stellungnahme der HAKI e.V. zum Bericht bei queer.de über die Entgleisung und Grenzüberschreitung eines Mitglieds der CDU in der Kieler Ratsversammlung.

Es ist ein primitives und destruktives Mittel, (Minderheiten-)Gruppen gegeneinander auszuspielen, falsche Vergleiche anzustellen und Themen in abwertender Weise miteinander zu verknüpfen, wie Herr Yıldırım von Pickardt dies in seiner Rede getan haben soll. Der Ton, die Sprache, die erzeugten Bilder entlarven die Intention des Sprechers. Es ist wichtig, das offenzulegen, deutliche Kritik zu üben und die Grenzüberschreitung zu benennen. Auch eine Richtigstellung, Distanzierung und Entschuldigung des Ratsherrn Cetin Yildirim von Pickardt, der CDU-Ratsfraktion Kiel und eine Aussage des CDU Kreisverband Kiel und der CDU Schleswig-Holstein zum Thema sind angebracht.

(Kommentare: 0)

HAJO 99 - November 2015

"Das HAJO erscheint mehrmals jährlich kostenlos in Schleswig-Holstein. Es richtet sich an alle Menschen die von der Heteronorm abweichen und sich beispielsweise über Termine, Events und Lokalitäten informieren wollen. Größtenteils enthält es Artikel rund um queeres Leben in Schleswig-Holstein. 

 

Hier findest Du die aktuelle 99. Ausgabe online. Viel Spass beim Lesen wünscht Dir deine HAKI e.V."

(Kommentare: 0)

Theater! Menschen zur Gruppengründung gesucht

Unsere Besucherin Tessa sucht Menschen zur Gründung einer Theatergruppe in Kiel - offen für alle, und Spaß, Kreativität und Freude sollen im Vordergrund stehen.

Statt Perfektion steht der Spaß am Darstellen und Spielen im Vordergrund. Eingeladen sind alle Trans*, Schwulen, lesbischen oder Bi-Menschen. Je bunter, desto besser.

Kontakt: Tessa, Telefon 0431-3857667, oder über das HAKI-Büro ().

(Kommentare: 1)

Neues vom queerfeministischen Café

Das erste Feministische Café in Kiel war richtig schön! Es gab drei Kurzreferate zu Frauen*bewegung(en) und feministischem Aktionismus von Mitte des 18. Jahrhunderts bis 2014. Die Kurzreferate findet ihr demnächst im Blog veröffentlicht.

Eine erfreulich große Gruppe von über 20 Personen – sprachen über noch immer aktuelle, klassische feministische Fragen und Themen, wie etwa Sexismus im Alltag, das “Persönliche” am Feminismus und den (vielleicht durch das feministische Café schon ein Stück weit erfüllten) Wunsch nach einem Raum, wo Austausch statt finden und Solidaritätserfahrungen gemacht werden können. Bei leckeren veganen und vegetarischen Snacks, Tee, Ḱaffee und den Stimmen von Malvina Reynolds und Faulenz*a ließen wir den Abend dann ausklingen.

(Kommentare: 0)

Christopher Street Dance am 1.11.2014

Es ist wieder soweit: Die Party zu Gunsten des CSD Kiel 2015 findet am 1. November 2014 in der Kieler Pumpe statt.

(Kommentare: 0)

Gay-Filmnacht im September in Kiel

Ein Handschlag hat schon vieles besiegelt. So auch die außergewöhnliche Liaison zweier Gruppen, die sich im Sommer 1984 in England gefunden haben: Bronski Beat trifft Gaelic Folk oder auch… eine ausgelassene Schwulen- und Lesbentruppe aus London trifft auf streikende Waliser Bergarbeiter. Irritationen beim ersten Aufeinandertreffen sind vorprogrammiert!

Doch spätestens als der exzentrische Jonathan den hüftsteifen Walisern zeigt, was echtes Disco-Feeling ist, scheint das Eis gebrochen… Doch nicht in jedem Waliser finden die couragierten Großstädter einen dankbaren Verbündeten und stellen so ein ganzes Dorf auf den Kopf.

(Kommentare: 0)

RAPUTATION: femaleRAPconcert

Das laDIYfest Kiel präsentiert einen Abend mit vier Rapperinnen, die in ihren Texten mutig und kritisch aussprechen, was sie tagtäglich erleben: Kiels lokale Lieblingsrapperinnen Presslufthanna und Jess kritisieren gesellschaftliche Machtverhältnisse und rufen dazu auf, den eigenen Weg zu finden.

Die queer-femme_inistische Künstlerin Raging Femme aus Berlin textet und singt für das gute Leben, mit Wut, Humor und Leidenschaft, Tice aus Düsseldorf zeigt mit ihrer EP „each one, tice one“, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zuzuhören, um voneinander lernen zu können.

(Kommentare: 0)

HAKI-Hoffest am 6. September

Mal wieder gemeinsam den Sommer genießen: Am 06. September findet das HAKI-Hoffest 2014 statt. Und Du bist eingeladen.

Wir möchten Dich allerherzlichst zum HAKI-Hoffest am Sonnabend, den 6. September 2014 ab 15:00 Uhr einladen.

Diese Seite verwendet Cookies zur Sitzungssteuerung. Ohne Cookies stehen Funktionen ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung Weiterlesen …