header sub 44

(Kommentare: 0)

SHITT - Schleswig-Holstein Inter* Trans* Tagung

Hier findet Ihr das Programmheft und weitere Informationen zur 1. Schleswig-Holstein Inter* Trans* Tagung vom 17.-.19. November in Kiel. 

(Kommentare: 0)

HAJO 99 - November 2015

"Das HAJO erscheint mehrmals jährlich kostenlos in Schleswig-Holstein. Es richtet sich an alle Menschen die von der Heteronorm abweichen und sich beispielsweise über Termine, Events und Lokalitäten informieren wollen. Größtenteils enthält es Artikel rund um queeres Leben in Schleswig-Holstein. 

 

Hier findest Du die aktuelle 99. Ausgabe online. Viel Spass beim Lesen wünscht Dir deine HAKI e.V."

(Kommentare: 0)

CSD goes Filmhaus: COMING OUT

Am Sonntag, 09. November um 19 Uhr zeigt der Lübecker CSD e.V. in Kooperation mit dem Filmhaus in der Königstraße 38-40 mit COMING OUT den ersten Film, der das Thema Homosexualität in der DDR offen aufgriff und als letzter preisgekrönter DDR-Film in die Kinogeschichte einging.

Auf den Tag genau vor 25 Jahren feierte COMING OUT seine Premiere im Kino International in Ost-Berlin. Doch als die Premierengäste das Kino verließen, hatte sich die Welt verändert. Ironischerweise fand die Vorstellung in der Nacht der Maueröffnung statt.

(Kommentare: 0)

Hamburg: LSF-Jubiläum

Innerhalb der letzten 25 Jahre sind die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg zu einem der weltweit größten queeren Filmfestivals gewachsen. Das Jubiläum wird vom 14.-19. Oktober 2014 mit einem umfangreichen Programm gefeiert. Mit 150 Kurz- und Langfilmen aus vielen Ecken der Welt zeigen die Filmtage im Metropolis, Passage, Studio, B-Movie und der Roten Flora einen umfassenden Ausschnitt lesbischen, schwulen und queeren Filmschaffens.

Das größte Geschenk zum Jubiläum gibt es gleich zur Eröffnung des Festivals am 14.10. auf Kampnagel. Im Anschluss an die besonders glamouröse Gala wird „Acting Out“ Weltpremiere feiern - ein Dokumentarfilm über die Lesbisch Schwulen Filmtage selbst.

(Kommentare: 0)

Gay-Filmnacht im September in Kiel

Ein Handschlag hat schon vieles besiegelt. So auch die außergewöhnliche Liaison zweier Gruppen, die sich im Sommer 1984 in England gefunden haben: Bronski Beat trifft Gaelic Folk oder auch… eine ausgelassene Schwulen- und Lesbentruppe aus London trifft auf streikende Waliser Bergarbeiter. Irritationen beim ersten Aufeinandertreffen sind vorprogrammiert!

Doch spätestens als der exzentrische Jonathan den hüftsteifen Walisern zeigt, was echtes Disco-Feeling ist, scheint das Eis gebrochen… Doch nicht in jedem Waliser finden die couragierten Großstädter einen dankbaren Verbündeten und stellen so ein ganzes Dorf auf den Kopf.

(Kommentare: 0)

L-Filmnacht im September in Kiel

Verlieben, Romantik, Sex - und dann? Sieben neue Kurzfilme entwerfen Ideen und Träume fürs lesbische Leben jenseits von Alltag, Heirat, Spießertum und Langeweile. Chloe zum Beispiel schlüpft zum Dreier mit Olivia und Andrea in ein Bärenkostüm. Muriel macht ein Fotoalbum für ihr ungeborenes Kind. Danielle lebt in der Fantasie ihrer Traumfrau. Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein. Neue Perspektiven für eigensinnige Frauen! Im September in der L-Kurzfilmnacht!

(Kommentare: 0)

RAPUTATION: femaleRAPconcert

Das laDIYfest Kiel präsentiert einen Abend mit vier Rapperinnen, die in ihren Texten mutig und kritisch aussprechen, was sie tagtäglich erleben: Kiels lokale Lieblingsrapperinnen Presslufthanna und Jess kritisieren gesellschaftliche Machtverhältnisse und rufen dazu auf, den eigenen Weg zu finden.

Die queer-femme_inistische Künstlerin Raging Femme aus Berlin textet und singt für das gute Leben, mit Wut, Humor und Leidenschaft, Tice aus Düsseldorf zeigt mit ihrer EP „each one, tice one“, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zuzuhören, um voneinander lernen zu können.

(Kommentare: 0)

Tanzend Geschlechtergrenzen überschreiten

In Argentinien haben die Männer immer schon zusammen getanzt. Und die Frauen bei mir sowieso.

Wenn schwule und lesbische Paare oder Singles tanzen lernen wollen, stellt sich immer die Frage: wo denn bitteschön? In den klassischen Tanzschulen gibt es meist kein gesondertes Angebot und manche/r ist unsicher, ob gleichgeschlechtliche Paare in den gemischten Kursen willkommen sind und sich alle dabei wohlfühlen. 

(Kommentare: 0)

2. Transgender Filmfestival in Kiel

Einmal im Jahr findet im Kieler Traum-Kino das Transgender Film Festival statt, in diesem Jahr von Freitag 11.4. bis Sonntag 13.4.2014. Nach dem erfreulichen Auftakt im letzten Jahr kommt das TFF wieder mit interessanten Filmen zum Thema Drag Queens & Transsexualität. 

Diese Seite verwendet Cookies zur Sitzungssteuerung. Ohne Cookies stehen Funktionen ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung Weiterlesen …