header sub 29

Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online-Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit diesen informieren. Dabei werden selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften beachtet.

Datenerhebung und -verarbeitung

Für die Nutzung unseres Online-Angebotes ist es grundsätzlich nicht erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben. Gespeichert werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. der Name Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, die Namen der angeforderten Dateien und deren Abrufdatum. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden dagegen nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Dies kann etwa im Rahmen einer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung für unseren Newsletter geschehen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung der Dienstleistung notwendig ist.

Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, Kreditunternehmen oder andere zur Erbringung der Dienstleistung oder Vertragsabwicklung eingesetzte Service-Dienste.

Mit vollständiger Abwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitergehende Nutzung eingewilligt haben.

Wenn Sie sich unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters angemeldet haben, wird diese für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Dazu nutzen wir einen externen Dienstleister, der den Schutz Ihrer Email-Adresse im Rahmen des Safe-Harbour-Abkommns sicherstellt. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Wir nutzen wo immer möglich eine eigene Infrastruktur, damit jederzeit nachvollziehbar ist, in welcher Form persönliche Daten erhoben, genutzt und aufbewahrt werden. Ausnahmen sind Angebote in den sozialen Netzwerken "Twitter", "Facebook" und "Google+", für die deren Datenschutzbestimmungen gelten.

Um mit uns zu elektronisch kommunizieren nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der E-Mail oder des Kontaktformulares. Eine sichere Kommunikation ist nur darüber möglich. Messenger-Applikationen wie WhatsApp oder den Facebook-Messenger nutzen wir dazu bewusst nicht.

Vertraulichtkeit der Kommunikation

Die HAKI verpflichtet sich, im Einklang mit den geltenden Vorschriften des BDSG auf Informationen vertraulich zu behandeln. Dazu gehört insbesondere, dass wir

  • durch organisatorische Maßnahmen sicherstellen, dass Sie ihre Anliegen schildern können, ohne dass neugierige Ohren mithören können
  • dabei erhobene Daten so verarbeiten und aufbewahren, dass sie Unbefugten nicht zugänglich sind
  • Zugang zum Computer durch Passwörter schützen
  • Computer und Daten, die mit dem Internet verbunden sind, ausreichend schützen ("firewall")
  • regelmäßig eine verschlüsselte Sicherungskopie der Daten anfertigen
  • den Datenschutz auch bei Wartung durch externe Stellen sicherstellen,
  • über Datenschutz und Datenschutzrechte informieren
  • jederzeit Einblick in vorhandene Informationen im Sinne des BDSG geben
  • eine betriebliche Datenschutzbeauftragte bestellt haben
  • die Schweigepflicht beachten
  • gespeicherte Daten innerhalb des gesetzlichen Rahmens aufbewahren und dann unverzüglich löschen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über ihre gesetzlichen Pflichten informieren und sicherstellen, dass diese auch eingehalten werden
  • niemals Daten ohne Einwilligung teilen, außer im Fall einer gesetzlichen Verpflichtung
  • externe Dienste nur im Rahmen des Safe-Harbour-Abkommens nutzen

Wann immer es organisatorisch und inhaltlich sinnvoll ist ermöglichen wir eine anonyme Nutzung unserer Angebote.

Informationen über die Verwendung von Cookies

Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf einigen Seiten sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“).

Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Es ist unseren Partnerunternehmen nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden kann.

Auskunftsrecht

Nach den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten begehren, wenden Sie sich bitte ebenso wie zum Widerruf erteilter Einwilligungen an:

HAKI e. V.
Betriebliche Datenschutzbeauftragte
Westring 278, 24116 Kiel

Diese Seite verwendet Cookies zur Sitzungssteuerung. Ohne Cookies stehen Funktionen ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung Weiterlesen …