HAKI e.V. > Themen > Lesben und Alter

Lesben und Alter

Frauen liebende Frauen, und hier insbesondere die Älteren, sind in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch von Unsichtbarkeit betroffen. Bereits 1996 war jede vierte in der Bundesrepublik lebende Person über 60 Jahre alt und weiblich. Bei einem Lesbenanteil von 2-3 % an der Frauenbevölkerung, leben in der BRD 400.000 bis 600.000 Lesben über 60 Jahre. Keine kleine Gruppe - und unter dem Aspekt des demografischen Wandels wird die Zahl der Lesben über 60 Jahren in den nächsten Jahren weiter deutlich zunehmen.

Dabei ist auch die Situation von älteren Lesben unterschiedlich zu der älterer Frauen. Und so bedarf es lesbsenspezifischer Angebote in den Bereichen u.a. Wohnen. Gesundheit und Pflege.

Nach mehreren Fachtagungen hat sich im Herbst 2009 der Fachverband 'Lesben und Alter' gegründet, der von Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet getragen wird. Ziel des neu gegründeten Dachverbandes „Lesben und Alter“ ist es, die spezifischen Bedürfnisse älter werdender Lesben in den Blickpunkt zu rücken und sie bei der Durchsetzung ihrer Interessen zu unterstützen. Die HAKI e.V. wird diesen Fachverband durch Mitgliedschaft unterstützen und gleichzeitig vermehrt Angebote für ältere Lesben machen.