Queere Vielfalt im Land - Schwarz-Grün zeigt gute Chancen auf

Queere Vielfalt im Land - Schwarz-Grün zeigt gute Chancen auf

Pressemitteilung der Geschäftsstelle Echte Vielfalt zum Koalitionsvertrag

Logo Geschäftsstelle Echte Vielfalt

Zum Ko­ali­ti­ons­ver­trag der sich ab­zeich­nen­den Lan­des­re­gie­rung 2022 - 2027:
„Schwarz-grün be­nennt wich­tige Mög­lich­kei­ten, um im Ech­ten Nor­den die Viel­falt bei Ge­schlecht und se­xu­el­ler Ori­en­tie­rung zu stär­ken. Die Um­set­zung die­ser Ab­sich­ten in den nächs­ten Jah­ren ist für queere Men­schen rich­tig und wich­tig“ be­tont Da­niel Lembke-Pe­ters aus der Ge­schäfts­stelle Echte Viel­falt – der quee­ren Netz­werk­stelle in Schles­wig-Hol­stein. Die neue Re­gie­rung zeige Chan­cen auf, Struk­tu­ren zu stär­ken. Diese müsse sie auch nut­zen. „Mit dem an­ge­kün­dig­ten Maß­nahme­pa­ket im Lan­des­ak­ti­ons­plan 2.0 kön­nen we­sent­li­che Stär­kun­gen von quee­ren Men­schen Pra­xis werden!“

Schles­wig-Hol­stein habe in den letz­ten fünf Jah­ren mit dem Aus­bau von HAKI e.V., lambda::nord e.V., und dem Lan­des­ak­ti­ons­plan Echte Viel­falt eine gute Ent­wick­lung ge­nom­men. „Zum schei­den­den Mi­nis­ter Dr. Hei­ner Garg und sei­nem Mi­nis­te­rium hat­ten die für LSBTIQ*-Themen En­ga­gier­ten in den letz­ten Jah­ren sehr gute Kon­takte und eine her­vor­ra­gende Zu­sam­men­ar­beit. Herz­li­ches Dank da­für!“, so Lembke-Pe­ters. Mit Ami­nata Touré als an­ge­hen­der Mi­nis­te­rin komme eine An­sprech­part­ne­rin der LSBTIQ*-Community ins Amt, die queere The­men in den letz­ten Jah­ren be­reits wert­voll be­glei­tet habe.

Die kom­plette Pres­se­mit­tei­lung ist hier zu fin­den: https://haki-sh.de/wp-content/uploads/2022/06/PM_GS_EchteVielfalt_Koalitionsvertrag_Queer.pdf

Hier ist der Ko­ali­ti­ons­ver­trag zu fin­den: https://sh-gruene.de/wp-content/uploads/2022/06/Koalitionsvertrag-2022-2027_.pdf