SCHLAU SH sucht neue Landeskoordination

SCHLAU SH sucht neue Landeskoordination

SCHLAU Schles­wig-Hol­stein ist das Lan­des­netz­werk von drei SCHLAU Lo­kal­pro­jek­ten in Flens­burg, Kiel und Lü­beck. Wir bie­ten Bil­dungs- und An­ti­dis­kri­mi­nie­rungs­ar­beit zu se­xu­el­ler, ro­man­ti­scher und ge­schlecht­li­cher Viel­falt an. Das Lan­des­netz­werk ver­netzt, be­tei­ligt, qua­li­fi­ziert, be­rät und ver­tritt die SCHLAU Pro­jekte in Schleswig-Holstein.

Wir su­chen zum 31.01.2023 eine Per­son für die in Kiel bei der HAKI an­ge­sie­delte Stelle der

Lan­des­ko­or­di­na­tion (ca. 20 Std./Woche)

Deine Kern­auf­ga­ben wer­den sein:

  • Ei­gen­ver­ant­wort­li­che Be­ra­tung der SCHLAU Lo­kal­pro­jekte in Be­zug auf Eh­ren­amts­ma­nage­ment, kom­mu­nale In­ter­es­sen­ver­tre­tung und Qualitätssicherung
  • Lan­des­weite In­ter­es­sen­ver­tre­tung so­wie Mit­wir­kung in lan­des­wei­ten Fachgremien
  • Be­an­tra­gung und Be­wirt­schaf­tung von öf­fent­li­chen För­de­run­gen und Drittmitteln
  • Or­ga­ni­sa­tion von Ver­net­zungs­tref­fen, Fort­bil­dun­gen und Gremiensitzungen
  • Ver­net­zung auf Bundesebene
  • Kon­zep­tio­nelle Wei­ter­ent­wick­lung des Projektes
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir wün­schen uns von Dir:

  • Stu­dium oder ge­eig­nete be­ruf­li­che Qualifikation
  • Kennt­nisse und Er­fah­run­gen in quee­ren Themenfeldern
  • Er­fah­run­gen mit An­ti­dis­kri­mi­nie­rungs­ar­beit, po­li­ti­scher Bil­dung und/oder Jugendbildung
  • Er­fah­run­gen im Projektmanagement
  • Selb­stän­di­ges Arbeiten
  • Si­che­rer Um­gang mit Ver­wal­tung und öf­fent­li­chen Institutionen
  • Be­reit­schaft zu Dienst­rei­sen so­wie Wo­chen­end- und Abendarbeit
  • IT-Kennt­nisse oder die Be­reit­schaft, sich diese schnell anzueignen

Wir bie­ten:

  • Ver­gü­tung nach TV-L (Ein­grup­pie­rung nach TV-L E10 bei entspr. Voraussetzungen)
  • hohe Fle­xi­bi­li­tät und viel Raum für ei­gene Ideen und Projekte
  • Ar­beit in ei­nem Netz­werk mit hoch­enga­gier­ten Ehrenamtlichen

Die Fi­nan­zie­rung er­folgt über eine jähr­li­che Pro­jekt­för­de­rung, wes­we­gen die Stelle zu­nächst vor­be­halt­lich der För­de­rung be­setzt wird. Eine Wei­ter­be­schäf­ti­gung bzw. Ver­län­ge­rung der Pro­jekt­lauf­zeit wird selbst­ver­ständ­lich an­ge­strebt und ist sehr wahrscheinlich.

Bitte sende Deine aus­sa­ge­kräf­tige Be­wer­bung mit An­gabe des frü­hest­mög­li­chen Be­schäf­ti­gungs­be­ginns, bis 01.12.2022 an post@haki-sh.de  

Die Stel­len­aus­schrei­bung ist hier als PDF zu fin­den: Stel­len­aus­schrei­bung