Beratung

Wir bieten Beratungen für LSBTIQ*, Angehörige und Fachkräfte in ganz Schleswig-Holstein an.
Kontaktier uns!
E-Mail: beratung@haki-sh.de
Telefon: 0431 17090

 

Wie beraten wir?

Wir bie­ten eine fun­dierte psy­cho­so­ziale Be­ra­tung zu al­len Fra­gen von LSBTIQ* an. Die Be­ra­tung un­ter­liegt der Schwei­ge­pflicht, kann an­onym er­fol­gen und ist kos­ten­frei. Un­sere un­ter­stüt­zende und wert­schät­zende Be­ra­tung bie­tet Raum zur Selbst­re­fle­xion, er­mög­licht das ei­gene „Ver­ste­hen“ und er­wei­tert Per­spek­ti­ven und Hand­lungs­op­tio­nen. Die Be­ra­tung erfolgt:

  • per­sön­lich im HAKI-Zentrum
  • te­le­fo­nisch
  • per Mail
  • als Vi­deo-Be­ra­tung (Zoom)
Unsere Beratungsthemen:
  • Co­ming-out
  • Fa­mi­lie, Ad­op­tion und Kinderwunsch
  • Ge­schlecht­li­che Iden­ti­tät und Transition
  • Ge­walt und Diskriminierung
  • Han­di­caps und Behinderung
  • HIV & STIs, Le­ben mit HIV
  • Mi­gra­tion, Asyl und Flucht
  • Partner*innenschaft, Be­zie­hung und Sexualität
  • Pflege und Alter
  • Re­ha­bi­li­tie­rung und Ent­schä­di­gung (§175)

Unser Beratungsangebot

Wir ha­ben ein of­fe­nes Ohr für An­lie­gen, Sor­gen und Be­fürch­tun­gen, fin­den in der Be­ra­tung ge­mein­sam Rat und leis­ten Bei­stand bei Dis­kri­mi­nie­rungs- und Ge­walt­er­fah­run­gen. Bei Be­darf ver­mit­teln wir an wei­tere pro­fes­sio­nelle Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bote wei­ter. Wir sind für Dich da! 

Wen beraten wir? 

Ne­ben Les­ben, Schwu­len, Bi*, Trans*, In­ter*, Queers etc. ist un­sere nied­rig­schwel­lige Be­ra­tung auch für An­ge­hö­rige, Paare und Partner*innen of­fen. Auch Mediziner*innen, Psychotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, Jurist*innen usw., die mit dem Thema LSBTIQ* be­ruf­lich in Be­rüh­rung ge­kom­men sind, möch­ten wir aus­drück­lich er­mu­ti­gen uns an­zu­spre­chen und den Aus­tausch zu suchen.

Wer berät?

Im Be­ra­tungs­team en­ga­gie­ren sich Men­schen aus ver­schie­de­nen Tei­len des LSBTIQ*-Spektrums. Die Qua­li­tät der Ar­beit wird durch re­gel­mä­ßige Fort­bil­dun­gen und Su­per­vi­sio­nen si­cher­ge­stellt. Du möch­test Dich als Peer-Berater*in in un­se­rem Team en­ga­gie­ren? Dann schreib uns gern eine Mail.