neue Corona-Bestimmungen

Wir sind wei­ter grund­sätz­lich für euch da!

Bitte be­ach­tet aber noch kon­se­quen­ter als oh­ne­hin die #AHAL-Re­geln, wenn ihr euch im Zen­trum auf­hal­tet. (#Ab­stand #Hy­giene #All­tags­maske #Lüf­ten)

Die neue Lan­des­ver­ord­nung zur Be­kämp­fung von SARS CoV-2 (Co­ro­na­vi­rus) hat fol­gende Aus­wir­kun­gen auf un­sere An­ge­bote und Grup­pen­tref­fen:

  1. Es dür­fen keine An­ge­bote, die über­wie­gend der Frei­zeit­ge­stal­tung die­nen, statt­fin­den.
  2. Alle Gruppentreffen/Angebote wer­den auf ma­xi­mal 10 Teil­neh­mende plus AG-Lei­tung be­grenzt. Wir ori­en­tie­ren uns hier an der vor­ge­ge­be­nen Zahl in der Ver­ord­nung.
  3. Ab­stands­ge­bot: Ver­an­stal­tun­gen fin­den aus­schließ­lich mit fes­ten Sitz­plät­zen und 1,5m Ab­stän­den statt. Der Min­dest­ab­stand gilt nicht, wenn sich Per­so­nen tref­fen, die ma­xi­mal 2 Haus­hal­ten an­ge­hö­ren.
  4. Mel­det euch also un­be­dingt bei den An­sprech­per­so­nen für ein Angebot/Gruppentreffen an.
  5. Für die An­ge­bote der Ju­gend­ar­beit (Ju­gend­treff #dein_raum, Ju­gend plant CSD und THEA - quee­res Ju­gend­thea­ter) gel­ten be­son­dere Vor­aus­set­zun­gen: Wenn der An­ge­bots­zweck es er­for­dert, von Ab­stand und Sitz­plät­zen ab­zu­wei­chen, ist das nur mög­lich, wenn alle Teil­neh­men­den eine Mund-Nase-Be­de­ckung da­bei tra­gen.
  6. Das Zen­trum bleibt zu den Öff­nungs­zei­ten be­setzt. Soll­tet ihr euch über et­was in­for­mie­ren wol­len oder ein An­lie­gen in die­ser Zeit ha­ben, nehmt bitte auf den da­für vor­ge­se­he­nen Stüh­len im Ein­gangs­be­reich Platz, bis sich je­mand um euch küm­mert.

Wir un­ter­stüt­zen euch nach wie vor gerne, bei der Aus­ge­stal­tung eu­res An­ge­bots. Ob ihr es wei­ter in Prä­senz oder on­line oder auf an­de­ren We­gen wei­ter füh­ren wollt.

Diese Re­ge­lun­gen gel­ten zu­nächst bis 29. No­vem­ber 2020.

Passt auf euch auf und kommt gut durch diese für uns alle schwie­rige und ver­rückte Zeit.

Mit quee­ren Grü­ßen
Der Vor­stand